Was gut tut …

Mit Lariel das Wasser entdecken und erleben

Was gut tut …

30.04.2019 Allgemein 0

Mir tat gerade das Wochenende mit meiner Freundin sehr gut. Mit viel Ruhe, schöne Spaziergängen in der Frühlingsnatur und entspannenden Saunagängen. 

Und, siehe da das Thema Wasser ist auch wieder von der Partie. Denn nach dem Saunagang folgt die Abkühlungsphase entweder mit einem kalten Guss oder man springt mutig für einige Sekunden ins Tauchbecken. Durch mein gewecktes Interesse zum Thema Sauna habe ich verschiedene Dinge gelesen und fand es sehr spannend, was es alles für verschiedene Saunatypen gibt.Es gibt eine Babysauna, Saunen mit Aufgüssen, ohne Aufgüsse und Dampfbäder. Ich glaube, ich werde mich demnächst mal damit befassen, verschiedene Saunen zu testen und werde euch dann darüber berichten. Nun aber nochmal zurück zu meinem eigentlichen Thema „Was gut tut …“ 

Ich finde es sehr wichtig, dass man weiß, was einem gut tut. Das gilt es natürlich rauszufinden, ob es ein Gespräch mit Freunden ist, eine Tasse Tee, Sport, Massage oder oder oder. Es gibt so viele Möglichkeiten. Durch den oft stressigen Alltag, besinnt man sich viel zu selten auf die Dinge, die einem gut tun. Ich weiß selbst sehr gut wovon ich da spreche. Mein Alltag mit zwei Kindern, die wahre Energiebündel sind, einem Job, dem Haushalt und was man noch alles so hat, wird der Energievorrat schnell kleiner. Also muss er regelmäßig aufgefüllt werden. Deswegen sind solche Momente, in denen man seinen Kraft- und Energievorrat wieder auffüllt umso wichtiger. Ich habe an dem Wochenende festgestellt, dass mir die Saunagänge sehr gut getan haben. Mit einem frischen Glas Wasser können wir nach den Saunagänge unseren Wasserspeicher im Körper wieder auffüllen.

Um den Energievorrat aufzufüllen braucht allerdings jeder etwas anderes. Findet  doch mal heraus, am Besten bei einer Tasse Tee, was ihr so braucht und berichtet mir von euren „Energieauffüllern“ 😉

W

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.